Ebermayer & Egger
Kontakt

Ebermayer & Egger GmbH

KFZ und Karosserie-Reparatur-
Fachwerkstatt • KFZ-Handel

Kaiserstraße 23a
6380 St. Johann in Tirol
Tel.: +43 (0) 5352 63263
Mail: info@ebermayer-egger.com

Öffnungszeiten

Mo. - Do. 07.30 - 12.00
und 13.00 - 17.00 Uhr

Fr. 07.30 - 12.00 Uhr

III. Zweckbindung und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten in Verbindung mit den technischen Daten Ihres Fahrzeugs durch uns, ist zur ordnungsgemäßen Abwicklung des zugrundeliegenden Vertragsverhältnisses

  • Probefahrt
  • Kaufvertrag (Abwicklung der Bestellung und Lieferung)
  • Werkvertrag, Reparaturauftrag
  • § 57a Überprüfung

 sowie zu Werbezwecken erforderlich.

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind insbesondere:

  • Vertragserfüllung (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO);
  • Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO);
  • Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO);
  • Wahrung berechtigter Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO);
  • Erhebliches öffentliches Interesse (Art 9 Abs 2 lit g DSGVO).

Sie müssen jene personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und die wir für die Abwicklung des jeweiligen Auftrages benötigen. Sofern Sie uns Daten nicht zur Verfügung stellen, müssen wir den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages in der Regel ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen und müssen diesen folglich beenden.

Sollte für eine Verarbeitung die Einwilligung erforderlich sein, wird diese eingeholt werden. Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung auf Basis dieser Einwilligung gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtsmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung nicht berührt.

Sie sind allerdings nicht verpflichtet, eine Einwilligung zur Verarbeitung von jenen Daten zu erteilen, die für die Vertragserfüllung oder den konkreten Auftrag nicht relevant bzw. nicht erforderlich sind.

Zurück